Kulturkirche St. Jakobi

Die Herbert-Ewe-Stifung Altstadt Stralsund und das Bürgerkomitee „Rettet die Altstadt Stralsund“ e.V. haben in den vergangenen Jahren die Arbeiten finanziell und mit engagierter Unterstützung begleitet. So konnte 2021 die Rekonstruktion der Jakobi-Orgel endlich abgeschlossen werden. Weitere Arbeiten an den Schätzen der Innenausstattung sind erforderlich.

Portalfiguren St. Marien

Das Nordportal der Marienkirche zu Stralsund wird von einer Tür verschlossen, die als die älteste Außentür in Stralsund gilt. Über dieser Tür trohnten seit Jahrhunderten die Figuren von Petrus, Paulus und Maria mit dem Kinde. Die Originale aus Eiche sind knapp 600 Jahre alt und durch Wettereinflüsse inzwischen so stark geschädigt, dass sie abgenommen werden… Portalfiguren St. Marien weiterlesen

Schwedische Landesaufnahme

Als auf dem Dachboden der Badenstr. 17 in Stralsund, dem ehemaligen schwedischen Regierungsgebäude und jetzigen Bauamt, im Jahr 1908 ein großer Fundus von Karten und Beschreibungstexten entdeckt wurde, war schnell klar, dass es sich um einizigartige Quelle der Geschichtsforschung und Geographie handelt. Die zwischen 1692 und 1709 vorgenommene Kartierung gilt als die ältste Katastersammlung Deutschlands.… Schwedische Landesaufnahme weiterlesen

Rekonstruktion Jakobi-Orgel

Die Rekonstruktion der Orgel in St. Jakobi war das bislang größte Projekt für die Herbert-Ewe Stiftung. Von der ersten Idee bis zur feierlichen Einweihung am 19.September 2020 vergingen über 10 Jahre. In dieser Zeit gab die Stiftung den maßgeblichen Anstoß zur Umsetzung des Projektes, suchte Mitstreiter, Förderer, Sponsoren und Spender. Zusammen mit Partnern wie der… Rekonstruktion Jakobi-Orgel weiterlesen

Restaurierung der Mehmelorgel hat begonnen

Nach der Einweihung des Kirchenschiffs am 27. Januar 2017 (sh. Bericht I. Kluge) wurde inzwischen mit der Restaurierung der Orgel begonnen. Der barocke Orgelprospekt, der 1741 vom Stralsunder Bildhauer Michael Möller geschaffen wurde, ist bereits vergeben: Die Dresdener Firma Püschner hat den Zuschlag erhalten und hat mit dem Ausbau und dem Abtransport der Figuren und… Restaurierung der Mehmelorgel hat begonnen weiterlesen

Am Orgelprospekt wird gearbeitet!

Restauratorische Arbeiten haben begonnen Wenn man das Kirchenschiff von St. Jakobi betritt erkennt man sofort-die Sanierung biegt in die Zielgerade ein: Zum Jahresende 2016 sind die Baumaßnahmen im Wesentlichen abgeschlossen. Die beiden östlichen Gewölbekappen über dem Altar sind gereinigt und die Rüstung könnte eigentlich abgebaut werden, aber es gibt noch zusätzliche Wünsche: die mittelalterlichen Befunde… Am Orgelprospekt wird gearbeitet! weiterlesen

Das ist der Durchbruch!

Der Bund stellt für die Sanierung der Mehmelorgel 1,0 Mio. € in Aussicht Der 12. November 2015 begann mit eher depressiver Stimmung. In einem Telefonat mit der SES brachte ich meine Unzufriedenheit mit dem Fortschritt der Sanierung der Mehmelorgel zum Ausdruck. Die Herbert-Ewe-Stiftung und das Bürgerkomitee hatten im Sommer 2015 eine finanzielle Förderung der Sanierung… Das ist der Durchbruch! weiterlesen

Projekt Mehmel-Orgel macht Fortschritte

Orgeltorso

Für die Welterbestadt Stralsund ist dies eine großartige Perspektive, denn die Altstadt Stralsund wird zu einem Orgelzentrum europäischen Ausmaßes. Dabei sollte das Reformationsjubiläum am 31. Oktober 2017 als Tag der Orgelweihe fest in den Terminkalender geschrieben werden.

Stiftung sieht Ewes Erbe in Gefahr – Spendenkonto wird eingerichtet

Die Stadt soll die historischen Bücher zurückkaufen, die an einen bayrischen Antiquar veräußert worden sind – egal was es kostet. Das forderte gestern Dr. Dieter Bartels im Namen des Bürgerkomitees „Rettet die Altstadt Stralsund“ e.V. und der Herbert-Ewe-Stiftung. Denn: „Es handelt sich um ein Kulturgut, das nach Stralsund gehört.“ Sollte es an den finanziellen Mitteln… Stiftung sieht Ewes Erbe in Gefahr – Spendenkonto wird eingerichtet weiterlesen

Stifter, Vorstand und Kuratorium

Am 18. Mai 2012 trafen sich die Zustifter, das Kuratorium und der Vorstand in dem wunderschönen Dielenhaus der Familie Angelika und Anton Werner in der Mönchstraße. Das Ehepaar Werner umrahmte den Abend mit Hausmusik von Franz Schubert und als besonderer Höhepunkt von dem weniger bekannten Stralsunder Komponisten Paul Struck. Der Vorstand wollte Zustifter und Kuratoren… Stifter, Vorstand und Kuratorium weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Artikel Verschlagwortet mit